RSS

7 Tage – 122 km – Spaß pur!

18 Sep

Nun ist exakt eine Woche vergangen, seitdem ich mir die Vespa LX 50 2T gekauft habe. Es ist Zeit für ein kleines Ré­su­mé.

Ich muss sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Egal ob im Dunkeln oder bei schönstem Sonnenschein, das Fahren mit der Vespa macht unglaublich viel Spaß. Nach der Arbeit oder am Wochenende drehe ich nun meine Runden. Abends hört man das Knattern des Zweitakters schon einen Block vorher. Herrlich! 😉 Mittlerweile habe ich knappe 122 km zurückgelegt. Die Tanknadel zeigt nur noch ein Viertel an.

Im Handbuch steht, dass man eine neue Vespa 1.000 km mit ca. 80 % der Höchstgeschwindigkeit einfahren sollte. Dies würde bedeuten, ich dürfte vorerst nur max. 36 km/h fahren… Naja, fast 10 km/h langsamer, als die Höchstgeschwindigkeit. Obwohl ich nun mit ca. 30-35 km/h durch die Gegend knatter, macht es wirklich Spaß. Gerade auch in den kleineren Straßen und 30er Zonen scheint meine Vespa zu Hause zu sein. Wendig und stark im Anzug.

Um noch einmal auf den Tank zu sprechen zu kommen, da bin ich gespannt, wie viele Kilometer ich mit einer Tankfüllung zurücklegen kann. Bei uns in der Region gibt es ja nicht nur gerade Strecken, sondern auch einige knackige Steigungen.

Vielleicht besitzt ihr ja auch eine Vespa LX 50 2T, dann würde ich mich für euren Durchschnittsverbrauch, bzw. eure gefahrenen Kilometer mit einer Tankfüllung interessieren. Gerne könnt ihr einen Kommentar unter diesen Beitrag verfassen.

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 18. September 2013 in LX 50 2T, Vespa

 

Schlagwörter: , , , ,

3 Antworten zu “7 Tage – 122 km – Spaß pur!

  1. Alter Sack

    20. September 2013 at 16:44

    Ein sehr schöner und ausführlicher Blog; viel Freude weiterhin an Deiner neuen Vespa!

     
  2. SonjaM

    20. September 2013 at 21:04

    Natürlich macht es Spaß ;-). Pass nur auf, Vespa fahren kann süchtig machen, und dann willst Du immer mehr… Vergiss bitte nicht, ab und zu mal Bilder mit Deiner Schönen einzustellen. Das Bergische Land oder Neandertal eignen sich ja hervorragend für kleine „Kaffeefahrten“.

     
    • germanicus84

      20. September 2013 at 22:37

      Ich glaube ich bin schon süchtig 😉

      Heute ging’s von Hilden aus nach Düsseldorf-Benrath, dann über Düsseldorf-Urdenbach, Monheim und Langenfeld wieder zurück nach Hilden. Schöne Strecke. Dazu werde ich die Tage etwas schreiben.

      Fotos kommen demnächst, versprochen. Warte nur ein paar sonnige Tage ab.

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: